Tattoos&Piercings Part 10

Dienstag, 16. Mai 2017


Mittlerweile habe ich an neun verschiedenen Stellen schwarze Tinte unter der Haut. Auch wenn man es von außen nicht sieht, hat jedes Tattoo seine Geschichte die ich immer bei mir trage. Mal steht es für Wahrheit, für Familie, für den Glauben an mich selbst. Für die Liebe zum Tanz und an die Kreativität die niemals falsch sein kann. Auch mein neustes hat seine eigene Geschichte die ich euch etwas näher bringen will. Seit Ende Januar ziert eine Orchidee meinen Rücken, zusammen mit meinem ersten Tattoo - veritas, die Wahrheit - bildet es ein strakes Symbol das mir den Rücken stärkt. Die Orchidee steht für viele Dinge. Für Schönheit und Reinheit. Für die Weiblichkeit und die Stärke. Auch das Dreieck mit der Spitze nach unten steht für die Weiblickeit, die Tiefe und das Wasser. Starke Bilder für eine sanfte Blume.
Als der Besitzer des Tattoostudios verlegen rumdrukste ob ich den die Bedeutung der Orchidee kennen würde musste ich erstmal rätseln auf was er hinaus wollte. "Ja du, also die Orchidee steht ja fürs weibliche Geschlecht - das lassen sich meistens nur Lesben tätowieren. Bei den Tattoos geht es ja back to the roots, zur ursprünglichen Beudeutung und so." Für mich kein Hinderniss. Ja die Blüte steht für Weiblichkeit, aber ich bin schließlich auch eine Frau. Egal ob ich aufs gleiche Geschlecht stehe oder nicht.

Doch für mich steht die Orchidee noch für etwas ganz anderes. Für meine Oma. Eine der wichtigsten Frauen in meinem Leben. Auch wenn sie ab und an etwas anstregend ist, hat sie immer einen Rat für mich. Sie hat mich geprägt, wir beide haben einen ähnlichen Sinn fürs das Schöne und für die Ordnung. Alles muss immer nach unserem Kopf gehen. Das liegt wohl auch an unseren Sternzeichen, wir beiden sind Steinbock. Unsere Geburstage liegen nur wenige Tage auseinander. Auch wenn ich es als Kind früher nicht immer verstanden hab, so hat jede Geschichte die meine Oma mir erzählt eine Weisheit dahinter die mir schon durch manche schwere Zeit geholfen hat. Meine Oma begeleitet mich so wie die anderen starken Frauen in meiner Familie durch mein Leben und unterstüzt mich mit jeder Entscheidung die ich treffe. Auch wenn ihr nicht alles gefällt was ich tue, wie ich mich kleide oder mit welchem Schmuck ich meinen Körper verziere. So werde ich doch immer ihr kleines Mäuschen bleiben und sie immer meine Oma, die mit mir auf dem Märchenweg nach Hause läuft. 






 


Post Comment
Kommentar veröffentlichen

Auto Post Signature

Auto Post  Signature