Throwback Thursday: Instagram

Donnerstag, 23. Februar 2017

Sie lebt noch! Ich weiß, ist lange her das ich mich gemeldet habe, aber die Prüfungen haben mich ziemlich auf Trab gehalten und als alles vorbei war bin ich einfach nur froh gewesen mal nichts zu tun. Dafür hab ich ein paar gute Neuigkeiten! Die Prüfungen vom Trainerschein hab ich einwandfrei bestanden. Bis auf ein kleines Vertanzen beim Choreotanzen, meine Gruppe musste den schwierigsten Tanz - Quickstep - tanzen, hatte ich keine Probleme. Selbst das Figuren ziehen, also der Abfrage aus den Technikbüchern vor der ich echt richtig Angst hatte, lief super gut. Ich hatte echt Glück und hatte eine leichte und eine etwas schwerere Figur gezogen und musste mehr Wissensfragen beantworten als die Tabelle vorzupredigen. Wenn man alles sauber vortanzt gibt es dazu nur ein, zwei Fragen und danach die Wissenfragen die man nicht in der Tabelle an sich gefunden hat. Ich bin total zufrieden mit meiner Leistung. Auch die Lehrprobe mit dem "Hasstanz" der ganzen Gruppe hat super geklappt. Auch wenn ich vor den Prüfungen ziemlich Schiss hatte, jetzt ist es sozusagen nochmal bestätigt worden das ich unterrichten kann. Ich gebe ja schon seit 1 1/2 Jahren Tanzunterricht und den Leuten macht es Spaß und sie kommen wieder. Jetzt habe ich auch meine Lizenz und plane bereits die nächsten Fortbildungen. Man will ja auf dem neusten Stand bleiben und die Lizenz soll ja erhalten bleiben.


In den letzten Wochen ist natürlich mehr passiert als meine Trainerprüfung, auch wenn sich meine Gedanken in letzter Zeit nur darum gedreht haben. Am Valentinstag haben mein Freund und ich die Chance ergriffen mal wieder ganz klassisch auf ein Date zu gehen. Wir sind jetzt bald 4 Jahre zusammen und ein richtiges Date inklusive schick machen kommt nicht mehr so oft vor. Wir sind allerdings nur ins Kino gegangen. In 'Fifty Shades of Grey'. Ok nicht ganz so romantisch, dafür gab es im Kino Gratiseis, eine Geschenktüte und viel Gesprächsstoff. Auch wenn wir beide nicht viel um den Hype 'Valentinstag' halten gab es eine kleine Rose für mich. Meine sonstige freie Zeit habe ich eher mit Faulenzen, Lesen und durchs Internet juggeln verbracht. Darunter hat der Blog natürlich etwas gelitten. Allerdings sind schon viele neue Beiträge in der Planung und warten nur darauf das die Fotos gemacht werden. Übrigens fliege ich nächste Woche nach Rom. Die Flüge hab ich von einem Freund zum Geburstag geschenkt bekommen, er arbeitet bei einer Fluggesellschaft und so sind die Flüge für ihn ein bisschen günstiger. Nun gehts nächsten Mittwoch für 4 Tage nach Rom. Ich bin schon voll in der Planung und kann es kaum noch erwarten meinen Koffer zu packen. Bisher sieht das Wetter gar nicht so schlecht aus, das bedeutet das ich nicht wie ein Michelinmännlein durch Rom stapfen muss. Meine Kamera hab ich natürlich auf dabei und hoffe ein paar schöne Momente festhalten zu können. Unser BnB haben wir über Airbnb gebucht. Bin ja mal gespannt wie das dort so ist. Auf den Bildern sah das Zimmer auf jeden Fall sehr schön aus. Berichte gibt es dann danach. Wer die ersten Bilder von Rom direkt sehen will, sollte mal auf meinem Instagramaccount vorbei schauen, da werd ich auf jeden Fall einiges posten.




Post Comment
Kommentar veröffentlichen

Auto Post Signature

Auto Post  Signature