Outfit: Throwback Summer

Samstag, 29. Oktober 2016

Zurzeit komme ich wirklich nicht dazu Fotos zu machen oder ein paar Beiträge zu schreiben, was mir leid tut. Es ist alles noch so neu und daher schwierig einen Rhythmus zu finden. Gerade geht ziemlich viel vor, ich habe ein paar Fotoaufträge und auch was das Tanzen angeht ändert sich gerade einiges. Dazu schreibe ich gerade einen Post, der fast fertig ist. Texte habe ich schon zu genüge vorbereitet, allerdings fehlen mir die Bilder dazu und für die fehlt mir gerade die Zeit. Ich arbeite nebenbei an einen Zeitplan wie ich Uni, Freunde und Familie, den Blog und das Tanzen alles unter einen Hut bekomme. Trotz des langen Wochenendes fehlt mir manchmal hinten und vorne die Zeit. Aber genug gemeckert. Die letzten paar Tage scheint wieder die Sonne und es wird wärmer. Ich finde das erinnert ein bisschen an den Spätsommer. Den Throwback Thursday habe ich zwar schon verpasst, trotzdem möchte ich euch ein Outfit aus dem August zeigen das ich mal fotografiert habe. 

Mit einem schwarzen Kleid kann man nicht viel falsch machen. Ich habe diverse schwarze Kleider in zich Ausführungen. Sozusagen für jeden Anlass, Temperatur eins. Ein absolutes Basic ist dabei mein schwarzes T-Shirt-Kleid das ich euch schon mal letzten Herbst mit kuschligem Cardigan gezeigt habe. Dieses Mal zeige ich euch eine sportliche Version die super für den Spätsommer gewesen ist. Damit ist abends nicht zu kalt wird habe ich einfach eine dünne Bomberjacke drübergezogen. Diese ist ein ganz besonderer Hingucker mit ihrem Blumenmuster. Sie ist schön leicht und angenehm auf der Haut. Meine Tamaris-Creeper passen perfekt zu den Beige- und Cremetönen auf der Jacke und erhalten den sportlichen Look. Den Gürtel habe ich bei dieser Version weggelassen, da die Bomberjacke das ganze Outfit durch ihren Schnitt schon leicht tailliert. Eine Kette darf natürlich auch nicht fehlen. Diese hier habe ich etwas umgestaltet. Vorher war es eine dreireihige Kette gewesen, was mir dann doch etwas zu viel war. So passt sie besser zu verschiedenen Outfits. Meine Brille ist auch mal wieder sichtbar auf einem Outfit. Oft ziehe ich sie ab. Noch immer gefalle ich mir auf Bildern noch nicht wirklich mit Brille, auch wenn ich sie mittlerweile fast dauerhaft trage. Das ist glaub ich einfach Gewöhnungssache.



Kleid: Primark
Bomber: Primark
Schuhe: Tamaris
Kette: H&M
Uhr: Daniel Wellington
Brille: RayBen










29.10.2016



Post Comment
Kommentar veröffentlichen

Auto Post Signature

Auto Post  Signature