About: Wilkommen an der HdM!

Sonntag, 21. August 2016

Ich habe mit dieser guten Neuigkeit etwas gewartet, weil ich erst allen aus meiner Familie persönlich sage wollte das ich eine Zusage bekommen habe. Das Bangen hat ein Ende! Am Abreisetags meines ersten Berlin Urlaubs kam der erlösende Brief. Meine Zusage von der Hochschule der Medien, vermutlich wissen auch alle Nachbarn das ich angenommen worde, so laut war mein Jubelschrei. Den ich hatte wirklich Glück. Im Schnitt bewerben sich so 700 Leute auf die 25 verfügbaren Plätze. Ich habe es einfach riskiert und mich nur an der HdM beworben, denn eine Mappe wollte ich während der Prüfungszeit nicht unbedingt anfertigen müssen. Zudem wollte ich mal schauen ob es nicht doch mit Informationsdesign klappt, denn wenn ich eine Zusage bekomme wird es wohl der richtige Weg für mich sein. Trotz mancher Aussage das mein Zeugniss - mit einem Schnitt von 1,6 - nicht gut genug wäre, habe ich einen Platz bekommen. Ich freue mich total aus das erste Semester und bin gespannt wie meine Kommilitonen sind und wie das Studium läuft. Das Semester beginnt am 01. September und die Vorlesungen am 04. Okober. Am liebsten würde ich ja nach Stuttgart ziehen, weil es mir die Pendelei ersparen würde, voerst bleib ich aber daheim. Eine WG in Stuttgart zu finden, die preislich nicht durch die Decke schiesst ist ziemlich schwer. Ob es unbedingt sein muss dort hin zu ziehen wird sich zeigen. Eine Hürde ist jetzt erstmal genommen und ich bin zugelassen und immatrikuliert für meinen Wunschstudiegang. Alle weiteren Fragen werden sich noch klären.

Manche von euch werden sich jetzt fragen was Informationsdesign überhaupt für ein Studiengang ist und was für Inhalte er hat. Um es mal so zusagen: Er ist Kommunikationsdesign sehr ähnlich. Wir haben sowohl Typografie, Layout, Bildgestaltung, Druck und klar Kommunikationsdesign. Ebenso haben wir Web-Programmierung, Nutzerfreundlichkeit, Psychologie und Didaktik. Also ein Rund um Paket wenn man es so will. Das ist das was mich so an dem Studium gereizt hat, das ich mich in alle Richtungen weiterentwickeln kann. Mich interessiert so viel im Bereich Medien und auch für Psychologie bin ich zu begeistern. Sobald ich meinen Stundenplan habe weiss ich auch wie ich parallel noch Unterricht geben kann oder ob das überhaupt noch möglich ist. Ebenso wird sich dann zeigen wie hart das Studium wird und wie ich meine Zeit einteile. Mit dem Studium beginnt für mich ein neuer Lebensabschnitt über dem noch ein Fragezeichen schwebt. Es ist noch so viel zu klären und damit ist es ein Start ins Ungewisse. Ich freue mich drauf neue Erfahrungen sammeln zu können, mehr zu lernen und vielleicht auch etwas über mich zu erfahren und all das was auf mich zu kommt zu meistern. Doch fürs erste geniesse ich noch meine Ferien.




Der Block und die Postkarte sind übrigens von Odernichtoderdoch! Dort bestell ich am liebsten meine Schreibwaren.



21.08.2016







Post Comment
Kommentar veröffentlichen

Auto Post Signature

Auto Post  Signature