Outfit: Welcome Spring!

Freitag, 18. März 2016

Das Wochenende steht schon wieder vor der Tür und ich kann es kaum noch abwarten. Endlich fahre ich mal wieder zu meinem Freund und sehe wohl ihn als auch den kleinen Kater Moe wieder. Durch die ganzen Prüfungen haben wir uns jetzt eine Weile nicht sehen können, klar das man sich dann aufs Wochenende freut. In der Schule merkt man langsam das es in Richtung Prüfungen geht. Die letzten Arbeiten stehen vor und nach den Ferien an und Mitte April ist es dann schon gelaufen. Die letzte Arbeit schreiben wir vorraussichtlich am 18. April. Ab dem 2 Mai haben wir auch keinen Unterricht mehr. Nur noch Prüfungsvorbereitung für die Fachhochschulreife, das heisst Mathe, Deutsch und Englisch. Der Rest fällt dann weg. So langsam wurde es mal wieder Zeit für die Sonne sich blicken zu lassen! Schliesslich ist die Sonnenbrille schon gekauft und wartet darauf ausgeführt zu werden. Die grauen Tage haben ihre Spuren hinterlassen. Alle sind schlecht gelaunt und reizbar. Umso schöner war es, das diese Woche die Sonne sich hinter den Wolken vorgekämpft hat. Gestern hat sie sogar den ganzen Tag geschienen und es wurde schon richtig angenehm von der Temperatur, zumindest mit der Jacke. Ich habe es so satt mich in Tonnen von Kleidungsstücken zu hüllen und trotzdem zu frieren. Ich will endlich meine Kleider, Röcke und kurzen Hosen ausführen. Diese Chance habe ich gestern natürlich ergriffen.

Die Shorts habe ich schon eine ganze Weile und finde trotzdem immer wieder neue Kombinationsmöglichkeiten - was für ein langes Wort. Dieses Mal habe ich einen meiner Lieblingspullover dazu kombiniert. Den habe ich mir in London beim Forever21 gekauft und hätte ihn am liebsten auch in schwarz und grün mitgenommen. Da ich etwas Farbe in meinen Kleiderschrank bringen wollte, wurde es am Ende doch der Rote. Ich bin ein Fan von Oberteilen mit Rückenauschnitt und dieser Pulli ist einfach angenehm zum tragen. Allerdings sollte man doch ein Top drunter ziehen, die Maschen sind nämlich weder Luft- noch Blickdicht. Da es morgens dann doch noch etwas frisch ist, habe ich mir einfach meinen Oversized-Cardigan drüber geworfen. Er passt einfach zu allen Outfits und hält warm. Ansonsten braucht es nicht viel. Nur ein paar Ringe, eine dünne Kette und natürlich meine Lieblingsuhr. Die Daniel Weillington ist ein Geschenk meiner Tante und die Uhr die ich fast jeden Tag am Handgelenk trage. Wie man durch die Strumpfhose schon erkennen kann, ist mein neues Tattoo bereits gut verheilt. Bald wird dazu auch noch ein Post kommen.




Pullover: Forever21
Cardigan: Primark
Shorts: Tally Weijl
Uhr: Daniel Wellington
Kette: Forever21
Ringe: Sixx


 







18.03.2016




Kommentare on "Outfit: Welcome Spring!"
  1. Coole Kombination! Drücke dir die Daumen für deine anstehenden Prüfungen.
    Liebe Grüße ♡ Kristina
    TheKontemporary

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Bilder! Ich mag es wenn Tattoos durch die Strumphosen blitzen :-)
    Liebe Grüsse
    Sunny
    www.koschka.ch

    AntwortenLöschen

Auto Post Signature

Auto Post  Signature