Halloween

Montag, 2. November 2015





Ein kleines bisschen von meinem Halloweenabend wollte ich euch dann euch, nach längerer Überlegung doch zeigen.  Ausserdem dachte ich mir, das ich vielleicht die "Verwandlung" sehen wolltet. Wer mit auf Snapchat folgt hat sie vielleicht schon gesehen. Angefangen hat es mir dem Gesicht bleichen. Einmal alles abgedeckt mit weissem Make-up. Da sieht man dann so schén ungesund aus. Als nächtest gabs bei mir dann den Lidschatten. Ganz grosse Smokey Eyes solltens werden. Also hab ich meine Augen mit Klebeband angeklebt um eine scharfe Linie zu erhalten. Danach habe ich mir Schwarz, Grau und einem ganz hellen Beigeton gearbeitet. Das Ergebniss konnte sich dann sehen lassen.  Auch meine Augenbrauen wurden schwarz. Die Wunde habe ich erst mit Lipliner vorgemalt und mit Lidschatten verblendet. Den gleichen Lipliner habe ich dann auch unter die Augen gemalt und die Lippen mit geschminkt. Am Ende wurde dann auf das vorgezeichnete noch Kunstblut aufgetragen und schon sah es wunderbar eklig aus. Als Krönung gab es dann Stachelohrringe, das grosse Septum und ein Halsband. Das Halsband habe ich mir von Kary geliehen, mit der ich abends auch feiern war. Ich muss ihr an dieser Stelle noch mal danken. Es war ein toller Abend! Mein restliches Outfit bestand dann aus rückenfreien Kleid, einen Bh mit schönen Rückenteil und Netzstrumpfhose. Ursprunglich wollte ich die Schuhe auf den Bildern anziehen. Allerdings sind die zum Tanzen nicht so gut geeignet, so wurden es dann doch nur die Vagabonds geworden.



Auf Snapchat findet ihr mich unter: sabrisabella





02.11.2015
Post Comment
Kommentar veröffentlichen

Auto Post Signature

Auto Post  Signature