Outfit: Sunset

Samstag, 27. Juni 2015

Das erste Outfit auf dem Blog. Eigentlich dachte ich es sollte etwas besonderes sein, habe mich aber doch dagegen entschieden. Ich habe einfach meine Lieblingsstücke angezogen. Einfach meine Alltime-Favorites. Meine Shorts sind selbstabgeschnitten. Ursprunglich waren sie eine Mom Jeans von Asos, die aber dank meiner breiteren Hüften nicht locker sass, sondern wie eine normale Jeans. Deshalb habe ich sie kurzerhand abgeschnitten und nun sind es meine absoluten Lieblingsshorts, die sitzten einfach super. Das Oberteil ist von H&M und einfach mein Lieblingsoberteil. Locker, schlicht und rückenfrei. Davon bin ich ein grösser Fan. Nach der Jacke hab ich ewig gesucht. Ich wollte mal eine andere Farbe haben und was lockeres aus einem leichten Stoff. Gefunden habe ich meinen Schatz auf Forever21. Da Sommer ist mussten Sandalen her. Keine langweiligen 0815-Teile. Ich wollte welche mit Plateau. Dank einer Aktion von JustFab kamen diese für gerade mal 10 Euro bei mir an.

Genug davon. Gestern war ich den zweiten Teil meiner Reportage über die Tanzschule fotografieren. Es erwies sich als realtiv schwierig mit nur drei Paare einen Raum mit Leben zu erfüllen. Zudem wollte mein Blitz nicht recht funktionieren. Ein paar gute Fotos sind dennoch dabei rausgekommen. Am Dienstag besuche ich die Tanzschule noch einmal um die Serie fertig zu stellen. Würde euch interessieren was ich da so ablichte? Ansonsten habe ich meinen Tag bisher mt aufräumen und putzen verbracht, es ist nämlich endlich ein Schreibtisch bei mir eingezogen und das bedeutet sehr viel Arbeit bis wieder alles ordentlich ist. Genau damit mache ich jetzt weiter. Euch noch ein schönes Wochenende!



 Jacke: Forever21 (ausverkauft)
Shirt: H&M (old)
Shorts: Asos 
Schuhe: JustFab 
Uhr: Casio
Ketten: H&M 
Ringe: Stradivarius









Fotos: Aline
Post Comment
Kommentar veröffentlichen

Auto Post Signature

Auto Post  Signature